Mach mehr aus deinem Cardiotraining

Mach mehr aus deinem Cardiotraining

Sport ist wieder im Trend! Denn Sport hält nicht nur fit und sorgt für einen schönen Körper, Sport macht auch einfach glücklich. So gehörst auch du sicher schon zu den unzähligen Sportverrückten, die es in Deutschland und auf der ganzen Welt inzwischen gibt. Besonders das Cardio Training scheint viele zu begeistern. Dabei heißt Cardio Training nichts anderes als Ausdauertraining. Damit dein Cardio Training erfolgreich abläuft, möchte ich dir heute 7 essenzielle Tipps mit auf den Weg geben. So kann dein Cardio Training nicht nur effektiver, sondern auch gesünder werden.

7 essenzielle Tipps

Tipp 1: Der Trainingsreiz muss groß genug sein! Im Cardio Training muss der gesetzte Trainingsreiz immer so intensiv sein, dass er auch dazu führt, den Körper fitter zu machen. Hältst du dich im Training zu sehr zurück, wirst du einfach nicht besser. Deine Leistungen stagnieren; und das trotz Trainingsfleiß. Geh (ab und zu) an deine Grenzen!

Tipp 2: Dein Training muss sich deinen Fortschritten anpassen! Bei einem intensiven Trainingsreiz reagiert dein Körper mit Anpassungen, du wirst schneller, ausdauernder, kräftiger ... Die folgenden Trainingsreize müssen deiner erhöhten Leistungsfähigkeit angepasst werden. Dein Training muss im Laufe der Zeit intensiver werden.

Tipp 3: Erholung! Nicht im Cardio Training wirst du ausdauernder, sondern in der Regenerationszeit nach dem Training. Hier erholt sich dein Körper und bereitet sich auf die nächste härtere Belastung vor. Schlafe viel und ernähre dich gesund! Gibst du dem Körper zu wenig Zeit sich zu erholen, wirst du mit der Zeit immer schlapper und dein Training hat negative Konsequenzen für dich. Im schlimmsten Fall wirst du dauerhafte Verletzungen davon tragen, wenn du es langfristig übertreibst.

Tipp 4: Abwechslung, Abwechslung und nochmals Abwechslung. In Zeiten des Internets lassen sich unzählige Ideen zum Thema Cardio Training finden. Beispielsweise gibt es die HIIT-Trainingsmethode. HIIT steht für High Intensity Intervall Training. Dieses Training wird regelmäßig von Profis verwendet und besteht im Kern daraus, dass Disziplinen im Wechsel mit einer sehr hohen und dann einer erniedrigten Belastung durchgeführt werden. Zum Beispiel kannst du 100 Meter sprinten, die nächsten 100 Meter locker traben und die folgenden 100 Meter wieder sprinten und so weiter... So bringst du jedes Cardio Traininig, und auch deine Leistungsfähigkeit auf ein neues Level.

Tipp 5: Einfach am Ball bleiben! Dauerhaftigkeit und Konstanz sind im Leben immer von Bedeutung, im Cardio Training aber ganz besonders. Verzichtest du auch nur 1 oder 2 Wochen auf dein Training, kann deine Leistung rapide absinken. Deshalb: Keep Going!

Tipp 6: Nicht nur Cardio Training durchführen! Seit einigen Jahren schwappt aus den USA ein Trend nach Europa - Crossfit. Dieser Sport vereint Kraft und Ausdauer. Dies kann eine interessante Inspiration für dich sein, denn Kraft und Ausdauer bedingen sich gegenseitig. Trainierst du dauerhaft nur deine Ausdauer, dann wirst du schnell an Leistungsgrenzen stoßen. Ein gutes und maßvolles Krafttraining kann helfen diese Grenzen zu durchbrechen.

Tipp 7: Probier mal was Neues! Damit dein Training dir auch in vielen Jahren noch Spaß macht, benötigst du Abwechslung. In jeden guten Cardio- Trainingsplan gehören auch Einheiten in Disziplinen wie Schwimmen, Radfahren, Laufen, Rudern... Such dir interessante Alternativen, um am Ball zu bleiben!

 


Älterer Post Neuerer Post